KulturTafel

Ein Beteiligungsprojekt mit dem Ziel: Kultur für alle

Allen gesellschaftlichen Gruppen soll die Möglichkeit eingeräumt werden am Kulturleben in Elmshorn teilhaben zu können. Ein wichtiger Aspekt, der eine Stadt als lebenswerte und lebendige Kulturstadt auszeichnet, ist die Demokratisierung der Kultur. Diese Vorstellung gilt es für möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu verwirklichen.


Mit "engagiert in Elmshorn" möchten wir einen Prozess starten, die kulturellen Angebote unserer Stadt allen Bürgerinnen und Bürger zugängig zu machen. Mit dem Fokus auf spezielle Problemfelder, wollen wir motivieren, gesellschaftlich verantwortlich und solidarisch zu handeln. "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein".


Deshalb sehen wir Bedarf den Teilhabeaspekt, besonders unter dem Gesichtspunkten

  • einer alterden Gesellschaft, mit Bedacht auf zunehmende
  • Altersarmut und den finaziell begrenzten Rahmen von
  • jugendlichen Kulturnutzer, der
  • barrierefreie Zugang und damit verbundende Zugehörigkeit von Benachteiligten und die
  • Integration von Migrantinnen und Migranten, sowie von
  • Alleinerziehenden und Kindern,
als wichtigen Bestandteil im kulturellen Leben in unserer Stadt zu begünstigen.

Wir möchten Sie ermuntern und einladen, als Akteur an diesem Prozess teilzunehmen. Wie es genau funktioniert, erfahren Sie hier: